Interview mit Wolfgang Schmid

Hallo erst mal und vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um meine Fragen zu beantworten 😊

Magst du den Lesern kurz etwas über dich erzählen?

Klar, aber da gäb es so viel das ich gar nicht weiß wo ich anfangen sollte 😊

Vielleicht ein kleiner Umriss zumindest:

Ich lebe mit meiner Frau seit über zwanzig Jahren zusammen und wir haben eine gemeinsame Tochter.

Arbeite - vom Schreiben kann ich leider nicht leben 😊, und lebe (trotzdem) in Wien.

Seit wann schreibst du?

Geschrieben habe ich immer eigentlich, aber nur so für mich und auch nicht wirklich umfangreich.

Das mit den Büchern begann etwa 2010. 

Wie bist du zum Bücher schreiben gekommen? 

Eher zufällig - da habe ich einen Blog dazu auf meiner Website verfasst,

Hier der Link dazu: https://www.wolfgangschmidwien.com/blog

einerseits weil ich aufzeigen wollte wie zufällig das Leben manchmal abläuft -

andererseits dachte ich mir es könnte vielleicht andere Menschen einen kleinen Anstoß geben auch kreativ zu werden.

Ab wann wusstest du, dass du Autor werden willst? 

Ich glaube das wollte ich schon immer,

doch bin ich überzeugt davon das es für alles den richtigen Zeitpunkt gibt und der kam bei mir halt erst ziemlich spät. 

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?

"JOLIE ST. CLAIRE" - Das Erbe der Ersten

"Die Reise des weißen Elefanten"

"Stationen zur Hölle"

https://www.wolfgangschmidwien.com/books

Hast du für deine Bücher recherchiert? 

Natürlich! Das gehört mit zu den wichtigsten Kriterien wenn man als ernsthafter Autor gesehen werden will.

Wo schreibst du am liebsten?

Eigentlich überall (Ich habe fast immer ein Notebook dabei und den "heiligen" USB Stick auf dem meine Texte abgespeichert sind).

Hast Du ein festes Schreibritual?

Nein, nicht wirklich ... außer das ich eher Abends schreibe.

Hast du eine neues Projekt, das du uns schon verraten kannst? 

Ja, Ich bin bereits in der Endphase meines neuesten Werkes und habe mir dabei wieder ein neues Genre vorgenommen ... SCIENCE FICTION.

Wenn mein Zeitplan aufgeht sollte es noch heuer auf den Markt kommen und dieses Mal, auch neu für mich, 

werde ich höchstwahrscheinlich den Weg des SELF PUPLISHING gehen.

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat?

Viele wahrscheinlich, aber nicht konkret.

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren?

Auch viele 😊, aber keine Konkreten. 

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich bin leidenschaftlicher Motorradfahrer

Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?

Ich reise gerne und das möchte ich gerne noch oft und viel. 

Wie wichtig ist dir das Feedback von deinen Lesern?

Sehr, konstruktive Kritik und auch Lob sind wichtige Stützpfeiler für eine positive persönliche Weiterentwicklung.

Danke, dass du meine Fragen beantwortet hast, magst du den Lesern noch etwas sagen?

Sehr viel sogar und deswegen schreibe ich Bücher 😊

https://www.wolfgangschmidwien.com/


Kommentar schreiben

Kommentare: 0