Rezension: Ragdoll - Dein letzter Tag - Daniel Cole

Buchinfo

Ragdoll - Dein letzter Tag - Daniel Cole

Broschiert - 480 Seiten - ISBN-13: 978-3548289199

Verlag: Ullstein Taschenbuch - Veröffentlichung: 27. März 2017

EUR 14,99

Kurzbeschreibung

Ein Killer versetzt die ganze Stadt in Angst. Dein Name steht auf seiner Liste. Mit dem Datum deines Todes. Dein letzter Tag ist nah. Und fliehen ist zwecklos.

Atemberaubender Stoff für Serien-Fans: der Auftakt zur Thriller-Reihe von Daniel Cole!

Bewertung

"Ragdoll - Dein letzter Tag" ist der Debütroman von Daniel Cole.

Was für ein gelungener Start. Ich habe das Buch nicht mehr aus der Hand legen können und in einem Zug durchgelesen. Der Autor hat eine wunderbare Art zu schreiben. Er schafft es nicht nur auf jeder Seite für Gänsehaut und Nervenkitzel zu sorgen, nein er lässt auch seinen tollen Humor mit in die Geschichte einfließen.

Auch mit seinen Charakteren trifft Daniel Cole voll ins schwarze. Sie sind toll dargestellt und detailliert beschrieben. Man hat als Leser eine genaues Bild von ihnen im Kopf. Detective William Oliver Layton-Fawkes (Wolf) ragt meiner Meinung besonders heraus. Ich freue mich schon auf weitere Fälle mit ihm.

Fazit: Ein nervenaufreibender und spannungsgeladener Thriller! Für alle Thrillerfans ein ganz klarer Pflichtkauf.

Links


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sandra (Dienstag, 23 Mai 2017 19:48)

    Ich mag den Autor und werde mir das Buch zulegen. Gerade, dass eben auch mit Humor geschrieben wurde, ist ein echtes Argument!