Autorenporträt: Aweley, May B. 

Unter dem Pseudonym May Brooke Aweley wagte die neugierige Berlinerin den Sprung von schicksalhaften Geschichten in die Welt der Thriller. Seit ihrer Jugend ist sie dem Ruf ihrer Passion zum Schreiben gefolgt. 

May B. Aweley pendelt zwischen ihrer Wahlheimat Berlin und einer idyllischen Kleinstadt in Niedersachsen, wo sie sich mit ihrer Familie von den Inspirationen der Großstadt zum Schreiben zurückziehen kann.

May B. Aweley über ihre Bücher:

Gemeinsamkeiten: Sie spielen alle in NYC, es werden immer Serienmörder gejagt, die meinen Protagonisten Böses wollen. Im Fokus meiner Bücher steht nicht das Blutvergießen, sondern der Thrill, in die Köpfe der Serientäter einzutauchen. Und da ich Cliffhänger selbst nicht mag, sind meine Bücher sind abgeschlossen, können aber gern in der Schreibreihenfolge gelesen werden :

1. "Puppenbraut"

2. "Existenzlos"

3. "Der Angstheiler"

4. "Lauf, Sophie"

5. "Erlöse uns"

Lassen Sie sich von mir in die spannende Welt des Thrillers entführen.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0