Autorenporträt: Färber, Werner

Werner Färber wurde 1957 in Wassertrüdingen geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend auf der Schwäbischen Alb. Nachdem er sich seinen Wunsch, Journalist zu werden, nicht erfüllen konnte, fand er nach einem abgebrochenen Lehramtsstudium (u. a. Englisch) als Mittzwanziger doch noch zum Schreiben: Angeregt durch die Illustratorin Barbara Moßmann fing er an, Geschichten für Kinder zu verfassen. Nach weit über 100 Kinder- und Jugendbüchern ist er mit mörderischen Kurzgeschichten und Romanen nun auch beim erwachsenen Publikum angekommen. Im Rahmen seiner Lesungen unterhält er mit engagiertem Vortrag und stellt sich bereitwillig den Fragen des Publikums. Werner Färber lebt mit seiner Frau in Hamburg.

Textquelle: Amazon

Bild: PICK-UP MEDIA GERHARD KLÄHN

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0