Autorenporträt: Holland, Andrew 

Andrew Holland ist gebürtiger Amerikaner, der vor zwanzig Jahren in Frankfurt am Main seine große Liebe gefunden und geheiratet hat. Er wurde 1970 in der Nähe von Washington geboren und hat als Restaurantleiter gearbeitet, bevor er für die Frau seines Lebens nach Deutschland ausgewandert ist.

In seiner Freizeit denkt er sich gerne Geschichten aus und treibt viel Sport. 2016 trat er das erste Mal für den Iron Man an und kam nach elf Stunden ins Ziel.

Die Idee zu seinem Debütroman „Wie sehr willst du leben?“ hatte er, als er darüber nachdachte, wie sehr man an seinem eigenen Leben hängt. Wäre man bereit, es für ein anderes zu opfern?

Holland hat in diversen Zeitschriften bereits kurze Detektivromane veröffentlicht.

Er lebt glücklich mit seiner Familie in der Nähe der Gebrüder-Grimm-Stadt Hanau.

Das zweite Buch „Wovon träumst du?“ erschien im Dezember 2016. „Lass uns spielen“ ist der dritte Roman aus der Howard-Caspar Reihe, der unabhängig voneinander gelesen werden kann.

Mit dem Sammelband "Heute stirbst du", erhält der Leser die ersten drei Thriller in einem Gesamtpaket.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0