Autorenporträt: Kinskofer, Lotte 

Als Kind wollte sie einen Beruf, der mit Lesen und Schreiben zu tun hat. Inzwischen hat Lotte Kinskofer vieles ausprobiert, was zu dieser Beschreibung passt: Sie hat Germanistik studiert und als Journalistin und Redakteurin für verschiedene Zeitungen, für den Hörfunk und fürs Fernsehen gearbeitet. Die Wende kam mit dem Besuch einer Drehbuchwerkstatt. Ab diesem Zeitpunkt wusste sie, dass sie nicht mehr das niederschreiben wollte, was andere ihr sagten - Kommunalpolitiker, Kulturschaffende, Sportler und Funktionäre, sondern sie erfand ihre eigenen Geschichten. Das erste Buch, "Die Agentur der bösen Mädchen", war um das Jahr 2000 sehr erfolgreich und ist jetzt wieder als E-Book erhältlich. Das zweite Buch, "Der Klavierling", wandte sich an eine ganz andere Leserschar - Kinder zwischen acht und zehn Jahren, die Musik und Fußball lieben. Inzwischen sind zahlreiche Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erschienen. Einige davon wurden auch in mehrere Sprachen übersetzt.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0