Autorenporträt: Paul, Michael 

Michael Paul studierte Betriebswirtschaft und ist nach 13 Jahren Bankkarriere seit 1998 selbstständiger Strategieberater. 

2014 wurde sein Debütroman „Wimmerholz“ begeistert von seinen Lesern aufgenommen. Im Februar 2017 folgte sein mit Spannung erwarteter Roman „Das Haus der Bücher“. Seine packenden Romane sind geprägt von einer intensiven Recherche, ohne die diese besondere Art von Romanen nicht möglich wäre. Michael Paul überwindet dabei gekonnt das Unbehagen neuer Leser, sich mitnehmen zu lassen in die dunkle Zeit deutscher Geschichte.

Er verbindet eine spannungsgeladene und dramatische Geschichte mit wahren Begebenheiten. Dabei sind Bücherverbrennung, Flucht und Heimat Themen mit erschreckend aktuellem Bezug. Er lebt mit seiner Familie in Südbaden und schreibt am liebsten zuhause am Schreibtisch oder in der Ruhe und Einsamkeit der Toskana.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0