Autorenporträt: Scheuermann, Petra

Im Oktober 2015 ist "Schoko-Engel", ihr dritter Genusskrimi, im Verlag KSB-Media erschienen. Tanja Eppstein ist Inhaberin der Chocolaterie Schoko-Traum in der Heidelberger Altstadt. Bei heißer Schokolade und köstlichen Pralinen löst sie die kleinen, manchmal auch die großen Probleme ihrer Kunden und Freundinnen und in "Schoko-Engel" ihren dritten Kriminalfall.

Der zweite Krimi der Serie "Schoko-Pillen" wurde im März 2015 veröffentlicht. "Schoko-Leiche", ihr erster Schokoladen-Krimi, wurde im Oktober 2014 herausgegeben. "Schoko-Leiche" spielt in Heidelberg und Frankfurt, "Schoko-Pillen" in Heidelberg und der Pfalz, "Schoko-Engel" in Heidelberg und Berlin. Die Schoko-Krimis sind frech und spritzig aus der Sicht einer Hobbyermittlerin geschrieben.

Zahlreiche ihrer Kurzkrimis und Kurzgeschichten wurden außerdem seit 2010 in Anthologien veröffentlicht, einige hiervon bei Literaturwettbewerben nominiert und ausgezeichnet.

"Den größten Reiz auf mich übt das Schreiben von Texten über psychische Phänomene und Grenzsituationen aus. Hierbei kann es schon mal zu Mord oder Totschlag kommen."

Petra Scheuermann lebt in der Rhein-Neckar-Metropolregion.

Sie ist Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, im Syndikat, bei den "Mörderischen Schwestern" und im Literarischen Zentrum Rhein-Neckar e.V. "Die Räuber `77".

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0