Autorenporträt: See, Magnus 

Magnus See wurde geboren am 4.1.1978 in Werne an der Lippe und ist seitdem dort hängen geblieben! Sein Studium der Germanistik, Soziologie, Anglistik und des öffentlichen Rechts schloss er 2006 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster ab.

Neben dem Schreiben macht er bereits seit 1995 Radiosendungen in allen Variationen: Schulradio, Patientenradio, Bürgerradio, Lokalradio, Podcasts und Internetradio. Er ist im Vorstand der Radio Initiative '90.

2007 gründete er den Ventura Verlag für Belletristik in Werne. Dort ist Ende 2008 sein erstes Buch "Wege in die spontane Erfolglosigkeit" erschienen, eine Sammlung satirischer Kurzgeschichten, zusammen mit seinem Co-Autor Christian Huppert. Es geht darin hauptsächlich um skurrile Typen, absurde Begegnungen, seltsame Situationen und bizarre Beobachtungen.

Ansonsten liest und schreibt er viel, konsumiert gern Medien (Musik und Film), isst viel Meeresgetier, macht einen grandiosen Latte Macchiato, sammelt Comics sowie immer wieder gerne Inspirationen für seine Texte.

2016 startete er als Verlagspartner mit Herausgeber Hartmut Marks die Lokalkrimireihe "Blutige Lippe" inkl. Krimifestival in Orten entlangdes Flusslaufs der Lippe, von OWL über das Münsterland ins Ruhrgebiet an die Grenze zum Rheinland.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0