Autorenporträt: Erzberg, Tim

Tim Erzberg wäre beinahe Jurist geworden. Doch dann gelang ihm ein Einstieg ins Buchbusiness, der spannender, interessanter und vielfältiger ist als die meisten anderen: Er wurde Literaturagent. Nebenbei arbeitete er zeitweise als Headhunter, Producer und als Uni-Dozent.

Nicht der nächstliegende Lebensweg für einen Jungen, der als Scheidungskind zuerst in einer Pflegefamilie und dann bei der Großmutter in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs, der in der Schule gemobbt wurde und auch sonst keine guten Voraussetzungen hatte. Inzwischen gehört er zu den wichtigsten Agenten im deutschsprachigen Raum und hat mit der Figur Anna Krüger den perfekten Weg gefunden, mit den Schatten seiner Vergangenheit zu leben.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0