Autorenporträt: Loibl, Marianne

Marianne Loibl entdeckte schon als Mädchen ihre Freude am Schreiben. Eine ausrangierte Schreibmaschine stand neben dem Puppenbett und im Alter von 12 Jahren sandte sie ihren ersten "Bestseller" an den Franz Schneider Verlag. Das Manuskript kam zurück, aber auch aufmunternde Worte der Lektorin.

Am liebsten schreibt die Autorin für Kinder und Jugendliche, um ihre Leselust zu wecken. Aber auch den Krimi hat sie neu für sich entdeckt und tauscht sich gerne mit ihren Autoren-Kollegen am Münchner Stammtisch des "Syndikats" aus.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0