Buchvorstellung: Die Rache wird tödlich sein - Livia Pipes

Die Rache wird tödlich sein

Livia Pipes

eBook

569 Seiten

Verlag:  CreateSpace Independent Publishing Platform

Veröffentlichung: 21. Juni 2017

EUR 0,99 (Nur für kurze Zeit zum günstigen Einführungspreis!)

 

Der Thriller-Sammelband "Die Rache wird tödlich sein" ist der ideale Begleiter für Ihren persönlichen "Grusel-Sommer". Begleiten Sie FBI-Agent Nat Porter und sein Team von Anfang an bei drei spannenden Fällen und tauchen Sie dabei ein in das "sündige Las Vegas". 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhalt: "Der Elternfänger" - Bestseller 2015

Wie viel Leid kann ein Mensch ertragen ...

Sommer 2015. Nick und Lisa Sommer, ein junges Lehrerehepaar aus Stuttgart, machen sich auf den Weg in ihren wohlverdienten Sommerurlaub. Verliebt, wie am ersten Tag, kommen sie in Las Vegas, ihrer ersten Station der Rundreise durch den Westen der USA an. 

In Vorfreude auf das aufregende Nachtleben und gute Shows, beziehen sie ihr Hotel. Nick freut sich besonders, denn er hat für seine Frau von Deutschland aus eine Überraschung organisiert, von der sie bisher noch nichts ahnt ...

Zur gleichen Zeit beginnen die FBI-Agenten Porter und Villano in einem Fall zu ermitteln, der es in sich hat. Ein bestialisch zugerichtetes Opfer italienischer Abstammung, die Ankündigung weiterer Morde und mysteriöse verschlüsselte Botschaften halten das Ermittlungsteam in Atem. Doch die Suche nach dem Täter gestaltet sich anfangs schwer, fehlen doch jegliche Anhaltspunkte für einen Verdacht. 

Für Nat Porter und sein Team spitzt sich die Lage dramatisch zu, als weitere Touristen verschwinden. Dieses Mal sind es Deutsche …

DER ELTERNFÄNGER – ein gnadenlos packender Thriller, der dem Leser elektrisierend unter die Haut geht! Realitätsnah, unverblümt und ohne Schnörkel.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhalt: "Der Puppenfriedhof" - Bestseller 2016

Was treibt einen Menschen zu solch schrecklichen Taten ...

In rasender Verzweiflung warf die Zehnjährige den Kopf hin und her, denn der Verrückte hatte vor sie zu töten! Allein das kreischende Geräusch der Maschine, die er hinter ihrem Kopf eingeschaltet hatte, ließ sie vor Angst schier wahnsinnig werden. Mit allen Kräften versuchte sie sich zu befreien, doch die Stricke waren zu fest ...

Völlig aufgelöst kommen Laura und Simon nach der Entführung ihrer Töchter mit dem FBI-Team in Kontakt und Nat Porter setzt mit seinen Leuten alles daran, die beiden deutschen Mädchen aus der Geißel der Entführer zu befreien.

Während sie unter Druck an dem Fall arbeiten, wird eine massakrierte Leiche aufgefunden. Wer hat den Körper des biederen Familienvaters aus San Francisco so bestialisch mit einem Messer zugerichtet? Das FBI-Team steht vor einem großen Rätsel. Dass am Ende beide Fälle seltsam miteinander verwoben sind, ahnt am Anfang niemand!

DER PUPPENFRIEDHOF – ein packender Thriller, der den Leser mitten ins Geschehen zieht und immer wieder mit spannenden Wendungen überrascht! 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhalt: "Das blutige Spiel"

»Sieh' dir das süße Gesicht noch einmal in voller Schönheit an, denn es wird das letzte Mal sein! Zuerst werde ich ihr nämlich die Schläfenknochen brechen ...«

FBI Agent Nat Porter und seine Freundin Cindy sind glücklich. Seit drei Wochen ist ihre kleine Tochter Sheila auf der Welt und sie genießen jede gemeinsame Minute.

Doch kurz nach Weihnachten soll sich alles ändern. In Las Vegas häufen sich schreckliche Unfälle und eine verwirrte gefolterte Frau wird aufgefunden. Weitere Hinweise deuten daraufhin, dass ein Psychopath ein blutiges Spiel begonnen hat und er das bombastische Ende für die kommende Silvesternacht geplant hat. Wird es Nat und seinem Team gelingen ihn zu stoppen?

Links


Kommentar schreiben

Kommentare: 0