Autorenporträt: Mumot, André

André Mumot, geboren 1979, hat nach dem Studium und der Promotion in Kulturwissenschaften und Ästhetischer Praxis in Hildesheim für verschiedene Medien, Tageszeitungen und Magazine geschrieben. Er ist Theaterkritiker und Moderator bei Deutschlandradio Kultur. Seit 2006 übersetzt er Romane, Jugend- und Sachbücher. Zum von Publikum und Kritik gefeierten Bestseller wurde seine Übersetzung des Romans "Wunder" von Raquel J. Palacio, für die er 2014 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde."Muttertag" ist sein Romandebüt.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0