Autorenporträt: Rieckhoff, Alexander

Alexander Rieckhoff, Jahrgang 1969, ist Schwarzwälder, Redakteur, Historiker und Politologe sowie Autor von humorvollen Krimis. Als Volontär bei einer Tageszeitung lernte er Stefan Ummenhofer - ebenfalls Jahrgang 1969, ebenfalls Schwarzwälder - kennen. Die beiden feiern seit einigen Jahren mit der Figur des kauzigen Hobby-Detektivs und Lehrers Hubertus Hummel große Erfolge. Die Leserinnen und Leser schätzen an den Hummel-Krimis die Verquickung Schwarzwald-typischer Themen (etwa die Fastnacht in "Narrentreiben", das Kurwesen in "Giftpilz" oder die im Schwarzwald residierenden Sekten in "Honigsüßer Tod") mit den oftmals skurrilen Eigenarten der Protagonisten.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0