Autorenporträt: Schmid, Niklaus

Niklaus Schmid, 1942 geboren, lebt als freier Schriftsteller in Duisburg und auf Formentera. Er schreibt Reisebücher, Hörspiele und Krimis. Bekannt wurden vor allem seine Romane um den Privatdetektiv Elmar Mogge: „Der Hundeknochen“ und „Bienenfresser“ sowie „Stelzvogel und Salzleiche“ (Grafit Verlag). Für seine Kurzgeschichte „Müntefering singt“ wurde Niklaus Schmid mit dem Kulturpreis Hochsauerlandkreis ausgezeichnet.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0