Interview mit Sharon Lee

Hallo erst mal und vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um meine Fragen zu beantworten 😊

Danke dir und deinen Lesern, es ist mir eine Freude. 

Magst du den Lesern kurz etwas über dich erzählen?

😊

Seit wann schreibst du? 

Beruflich schreibe ich seit 25 Jahren. Meinen ersten Roman habe ich vor über 10 Jahren veröffentlicht. 

Wie bist du zum Bücher schreiben gekommen? 

Mein Vater war gelernter Schriftsetzer, stammte ursprünglich aus Hamburg und arbeitete bei der grössten Tageszeitung in der Schweiz. 

Meine Eltern haben mich inspiriert und motiviert - die Messlatte lag jedoch sehr hoch.

Ab wann wusstest du, dass du Autorin werden willst?  

Ich wusste immer, dass ich scheiben und die Menschen mit meinen Geschichten unterhalten möchte. 

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?

Krimis / Thriller:

Bitterkalt

Drangsaliert

Fleisch und Blut

Bizarr

Ende der Schuld

Hast du für deine Bücher recherchiert? 

Recherchieren ist unabdingbar. 

Wo schreibst du am liebsten?

An einem meditativen Ort, vorzugsweise in der Natur. 

Hast Du ein festes Schreibritual?

Nein. Schreiben geht mir leicht von der Hand. Die Geschichte in meinem Kopf drängt mich, mich hinzusetzen und sie zu schreiben. 

Hast du eine neues Projekt, das du uns schon verraten kannst? 

Wenig darf ich euch verraten: Mein nächster Roman handelt von Maya und ihrem innigsten Wunsch, ihren leiblichen Vater kennen zu lernen. 

Dabei gerät sie in die Fänge der süditalienischen Mafia. Hinter verschlossenen Türen geschehen grauenvolle Dinge (...). 

Anmerkung: es handelt sich hierbei stellenweise um eine wahre Geschichte. 

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat? 

Nicht direkt. Es gibt einige Autoren, die mich ihrer Werke wegen faszinieren. 

Zum Beispiel wie ihnen der Plot gelingt, wie sie Protagonisten und Antagonisten charakterisieren oder per se - ihres Schreibstils wegen. 

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren? 

Mich begeistern die Werke von Stieg Larsson oder Roberto Saviano. 

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Wenn ich mal nicht lese, recherchiere oder schreibe, dann bin ich in körperlicher Bewegung. 

Bei der Gartenarbeit fallen mir die besten Ideen ein. 

Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest? 

Es gibt Destinationen, die ich gerne bereisen und Menschen, die ich gerne treffen möchte.

Wie wichtig ist dir das Feedback von deinen Lesern? 

An einem Buch arbeite ich ein bis zwei Jahre und überwinde innerlich hundert Hürden. 

Die Freude und die Passion mit den Lesern zu teilen, ist mein schönstes Glück. 

Danke, dass du meine Fragen beantwortet hast, magst du den Lesern noch etwas sagen? 

Herzlichen Dank an euch!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0