Für mich ist ein Buch einfach nicht in gut oder schlecht zu unterteilen!

Selbst das schlechteste Buch hat doch einen Autor, 

der mit der Veröffentlichung gute Absichten verfolgt hat und der jede Menge Zeit und Herzblut in sein Buch gesteckt hat. 

Das sollte JEDER bedenken, der schlechte Kritiken schreibt.

Ich mache es daher so, dass ich nur 3 - 5 Sterne vergebe. 

1 - 2 gibt es bei mir nicht. Sollte eine Bewertung von mir nicht mindestens 3 Sterne erreicht haben, so wende ich mich persönlich an der Autor oder Verlag und schildere ihn warum, wieso, weshalb. Ich finde das hilft mehr als wenn ich ein Buch öffentlich in der Luft zerreise.

So und hier nun das Bewertungssystem:

Dieses Buch mochte ich, aber mich hat der Inhalt nicht wirklich gefesselt.

Sehr tolles Buch! :) Ich empfehle es sicher und gerne weiter! Dennoch fehlt ein wenig "Mehr", dass es zum Knaller-Buch wird.

Ein Knaller! :D Besser geht es meiner Meinung nach nicht! Handlung, Charaktere, Spannung und Schluss passen harmonisch ineinander und es sind keine Wünsche offen!