Hier gehts zum Gewinnspiel: 

https://www.facebook.com/mordsbuch/

Gewinnspiel

Heute verlose ich in Zusammenarbeit mit Daniel Abenthum 

2 Exemplare "Blutiges Geheimnis - Ein Dorf in Angst"

Hier gehts zum Gewinnspiel: 

https://www.facebook.com/mordsbuch/


0 Kommentare

Buchvorstellung: ... und morgen werde ich dich vermissen - Heine Bakkeid

... und morgen werde ich dich vermissen

Heine Bakkeid

Broschiert

416 Seiten

ISBN-13: 978-3499290558

Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

Erschienen: 23. Juni 2017

EUR 14,99

 

Die Thriller-Entdeckung aus Skandinavien: packend, atmosphärisch, voller Sogkraft.

Wenn man am Tiefpunkt ist, gibt es nur einen Weg: Hoch, in den Norden

Thorkild Aske wird aus dem Gefängnis entlassen. Früher war er interner Ermittler bei der norwegischen Polizei und ein gefragter Verhörspezialist, doch dann lief etwas entsetzlich schief. Nun steht er vor dem Nichts. Von Schuldgefühlen und Schmerzen geplagt, lässt er sich von seinem Freund und Psychologen Ulf überreden, nach einem jungen Mann zu suchen: Rasmus Moritzen arbeitete auf einer verlassenen Leuchtturmwärterinsel im nordnorwegischen Meer. Er ist spurlos verschwunden. Ein Tauchunfall, vermutet die örtliche Polizei, für sie ist der Fall erledigt. Doch damit wollen sich Rasmus' Eltern nicht zufrieden geben. 

Thorkild macht sich auf in den Norden, wo die Polarnacht anbricht. Bald schon bemerkt er, dass er nicht allein auf der kargen Felseninsel ist. Und als die Herbststürme wüten, wird tatsächlich eine Leiche angeschwemmt. Thorkilds alter Spürsinn erwacht: Denn es handelt sich nicht um Rasmus.

Links


0 Kommentare

Gewinnspiel

Heute verlose ich in Zusammenarbeit mit Jeannette Bauroth 

1 Exemplar "Mordsmäßig schön - Ein Miss-Fortune-Krimi"

von Jana DeLeon

Hier gehts zum Gewinnspiel: 

https://www.facebook.com/mordsbuch/


0 Kommentare

Buchvorstellung: S-Bahn-Stories - Rudy Namtel

S-Bahn-Stories

Rudy Namtel

Taschenbuch

340 Seiten

ISBN-13: 978-1541152847

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Erschienen: 16. Dezember 2016)

EUR 10,90

 

Ein besonderes Büchlein in einem besonderen Format. Mit etwas mehr als 10 x 15 x 2 cm passt diese edition mini auch in kleine Taschen. Ein Begleiter für jede Gelegenheit.

Einundzwanzig Short Stories für Zwischendurch – ob beim Warten auf den Zug oder während der Fahrt in der S-Bahn, ob zur Erholung nach anstrengenden Augenblicken oder zur Entspannung vor dem Einschlafen. Kriminal- und Mystery-Geschichten wechseln sich mit Liebesgefühlen und alltäglichen Szenen ab. Und keine Sorge - hier und da fließt kräftig Humor ein. 

Das Buch vereinigt die besten Short Stories aus verschiedenen Veröffentlichungen.

Links


0 Kommentare

Buchvorstellung: Watt-Grab: Die Tote vor Wangerooge - Rudy Namtel

Watt-Grab: Die Tote vor Wangerooge

Rudy Namtel

Taschenbuch

248 Seiten

ISBN-13: 978-3734735127

Verlag: Books on Demand

Erschienen: 12. Mai 2016

EUR 8,90

 

... vor Wangerooge ... eine Tote im Watt ... sorgfaltig verbuddelt ... eine Touristin verschwindet ... spurlos ... ... Kommissarin Bianca Weeger ermittelt ... sie gerat in Gefahr ... ... und die junge Julia sucht mit Peer an der Seite den Erpresser ihres Vaters ... Vor Wangerooge finden Wattwanderer eine Leiche im Schlick. Kommissarin Weeger ubernimmt die Ermittlungsarbeit. Wenige Tage spater wird eine Touristin auf der Insel uberfallen und entfuhrt. In Bremen erfahrt die Studentin Julia mit dem Zusammenbruch ihres Vaters ein einschneidendes Erlebnis. Sie erhalt Hinweise auf eine Erpressung. Wird ihr Vater bedroht? Oder steht sie selbst im Fokus? Die Ermittlungen konzentrieren sich auf Wangerooge. Das Leben der Touristin steht auf dem Spiel. Die Zeit drangt. Zusammenhange kristallisieren sich heraus ... Zitat aus der Nordwest-Zeitung Oldenburg: "All diese Bezuge zur Realitat sorgen dafur, dass die handelnden Personen wie auch die Orte der Geschichte um das "Watt-Grab" zum wunderbaren und lebensnahen Gedankenspiel "was ware, wenn ..." werden. Der Krimi ist ein echter Leckerbissen: Einmal angefangen, mochte man ihn uberhaupt nicht mehr aus der Hand legen."

Links


0 Kommentare